Autogramme von Uwe Igler

Uwe Igler (* 14. November 1964 in Schwäbisch Hall) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Für die Stuttgarter Kickers, den FC Schalke 04 und den VfL Osnabrück bestritt er insgesamt 56 Spiele in Bundesliga und 2. Bundesliga, ehe er Mitte der 1990er Jahre wegen Verdachts auf Drogenhandel in die Schlagzeilen geriet. Mit dem hessischen Oberligisten Kickers Offenbach stand er im Halbfinale des DFB-Pokals. Mehr über Uwe Igler

Affiliate Hinweis: Unsere Website enthält Affiliate Links, also Verweise zu Partner Unternehmen. Wenn ein Nutzer auf einen Affiliate Link und in der Folge auf ein Produkt eines Partner-Unternehmens klickt, kann es sein, dass wir eine Provision erhalten.

Aktuelle Artikel mit einem Autogramm von Uwe Igler

Dies sind die aktuellen Artikel mit einer Unterschrift von Uwe Igler die momentan in Online Shops angeboten werden - klicken Sie hier um weitere Artikel zu sehen.

Bild Artikelbezeichnung Preis Shop
thumbnailUwe Igler Autogrammkarte Stuttgarter Kickers 1988-89 Original Signiert2,99 €logo
Igler spielte in der Jugend vom 1. FC Eislingen und dem 1. Göppinger SV. Bei Göppingen schaffte er 1985 den Sprung in die 1. Mannschaft und wechselte nach einem Jahr in die Oberliga Baden-Württemberg, wo er zehn Tore in 22 Einsätzen für die SpVgg 07 Ludwigsburg erzielte. Durch seine Leistungen wurden die Stuttgarter Kickers auf den jungen Stürmer aufmerksam und holten ihn zur Saison 1987/88 in das Team, um Bernd Grabosch, Demir Hotić, Frank Elser und Ralf Vollmer. Die Kickers, die von Manfred Krafft trainiert wurden, spielten eine überzeugende Saison in der 2. Bundesliga; am Ende stand der erste Tabellenplatz zu Buche. Igler hatte in 17 Einsätzen vier Tore zum Erfolg und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bundesliga beigesteuert. In der Bundesliga lief es nicht so weiter, wie die letzte Saison geendet hatte. Die Kickers wurden denkbar knapp Vorletzter. Die Plätze 14 bis 17 standen in der Endtabelle punktgleich da, doch die Kickers hatten von den vier Teams, die diese Plätze belegten, das schlechteste Torverhältnis, so dass der direkte Wiederabstieg zu Buche stand. Igler war zehnmal in der Bundesliga aufgelaufen und hatte zwei Tore erzielt, den Abstieg konnte er nicht verhindern, da er bereits in der Winterpause zum FC Schalke 04 wechselte. Beim S04 verstärkte er den Sturm um Uwe Wassmer, Ingo Anderbrügge und Carsten Marquardt. Er absolvierte zehn weitere Spiele in Liga 2, blieb ohne Torerfolg und landete mit Schalke auf dem 12. Tabellenplatz, anschließend wechselte für ein Jahr zu Kickers Offenbach. Mit dem Zweitligaabsteiger verpasste er in der Oberliga-Spielzeit 1989/90 mit sieben Punkten Rückstand auf Rot-Weiss Frankfurt die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga deutlich, im DFB-Pokal 1989/90 reüssierten die Offenbacher jedoch. Nach Erfolgen unter anderem über die Bundesligisten Bayer 05 Uerdingen und Borussia Mönchengladbach sowie den Zweitligisten MSV Duisburg erwies sich erst im Halbfinale der spätere Titelträger 1. FC Kaiserslautern als zu stark.

Im Juni 1990 unterzeichnete Igler einen Zwei-Jahres-Vertrag beim Zweitligisten VfL Osnabrück. Nachdem Präsident und Mäzen Hartwig Piepenbrock im Sommer 1991 die Mannschaft nochmals mit über 2 Millionen DM aufgerüstet hatte, die aber damit verbundenen Ambitionen in der Zweitliga-Spielzeit 1991/92 nicht erfüllen konnte und sogar bis zum Ende der Saison in Abstiegsgefahr stand, kam es im Sommer 1992 zur Neuaufstellung. Neben der Neuverpflichtung von Trainer Hubert Hüring bedeutete dies die Trennung von mehreren Spielern, neben dem verletzungsanfälligen Igler wurden Ralf Voigt, Dirk Lellek, Branko Žeravica, Ralf Heskamp und Jean-Pierre de Keyser Opfer der Ausmusterung und Neuausrichtung. Daraufhin beendete er aus gesundheitlichen Gründen seine Profikarriere. Noch mehr über Uwe Igler lesen Sie bei Wikipedia

Verkaufte Artikel mit einem Autogramm von Uwe Igler

Der teuerste Artikel mit einer Unterschrift von Uwe Igler (FC Schalke 04 Uwe Igler Autogrammkarte signiert) wurde im Januar 2016 für 31,83 € verkauft und der günstigste Artikel (Uwe Igler Stuttgarter Kickers 87/88 Autogrammkarte signiert Nachdruck) wechselte den Besitzer für 1,00 € im März 2023. Der Monat mit den meistverkauften Artikeln (2) war Mai 2014 mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 9,00 € für ein Autogramm von Uwe Igler. Im Januar 2016 erzielten Autogramme den höchsten durchschnittlichen Preis mit 31,83 € während der März 2023 der Monat mit den niedrigsten Verkaufspreisen von durchschnittlich 1,00 € war. Durchschnittlich müssen Sie 2,75 € für eine Unterschrift von Uwe Igler bezahlen..

Dies sind die Artikel mit einem Autogramm von Uwe Igler die kürzlich auf eBay verkauft worden sind - klicken Sie hier um weitere Artikel zu sehen.

Bild Artikelbezeichnung Preis Shop
thumbnailFC SCHALKE 04 AUTOGRAMMFOTO UWE IGLER ORIGINAL SIGNIERT 1,00 €logo
thumbnailFC Schalke 04 Uwe Igler Autogrammkarte signiert31,83 €logo
thumbnailScan Autogrammkarte Uwe Igler FC Schalke 04 Saison 88/89 m. Orginalem Autogramm2,50 €logo
thumbnailStuttgarter Kickers Uwe Igler original handsignierte Autogrammkarte alt1,39 €logo
thumbnailUwe Igler Stuttgarter Kickers 80er Autogrammkarte -130732 -EC3,49 €logo
thumbnailUwe Igler Autogrammkarte Kickers Offenbach 1989-90 Original + G 240682,99 €logo
thumbnailUwe Igler Autogrammkarte Stuttgarter Kickers 1988-89 Original Signiert2,99 €logo
thumbnailUwe Igler Autogrammkarte Stuttgarter Kickers Original Signiert+A 945782,49 €logo
thumbnailUwe Igler Original Autogrammkarte FC Schalke 04 Bundesliga DFB DFL18,79 €logo
thumbnailUwe IGLER original signierte Autogrammkarte FC Schalke 04 Saison 88/8930,07 €logo
thumbnailUwe Igler Stuttgarter Kickers 1988-89 Original Signiert2,49 €logo
thumbnailUwe Igler Stuttgarter Kickers 87/88 Autogrammkarte signiert Nachdruck 1,00 €logo
thumbnailUwe Igler Suttgarter Kickers Autogrammkarte original signiert 3249671,99 €logo
thumbnailUwe Igler VFL Osnabrück Fußball Autogrammkarte original signiert 3254442,49 €logo
thumbnailUwe Igler, Stuttgarter Kickers, AK, original signiert1,00 €logo